[CHAMPION s h o t]*
Warum lache ich da eigentlich noch drüber?

Ich weiß es ja auch nicht. Aber ich liege jedes Mal fast unterm Tisch...
26.2.07 19:45


Ich bin toll!



Ha! Jupheidi und Jupheida, das nehm' ich. Ich bin L, ich bin creativ. Hehehehehe...ich dachte, ich werde Matsuda oder so. ^^
(welcher selbstverfreilich ziemlich knuffig ist - aber nicht so ein Freak)
1.2.07 20:07


Judenwitze und Hakenkreuze

Es ist seltsam, wie wenig nahe vielen, ja, sehr vielen Menschen das Schicksal der ermordeten und gequälten Menschen im 3. Reich geht. Mir wird schlecht, wirklich übel, wenn ich das sehe. Ich kann über alles Lachen, bzw. alle möglichen Witze tolerieren, wenn ich weiß, das der Mensch, der sie macht eine gesunde Einstellung zu der Thematik hat, gerade wenn sie schwierig ist. Ich kann nicht verstehen, wie ein sonst ganz nettes und völlig normales Mädchen von nebenan plötzlich behaupten kann, das hier in Deutschland sowieso viel zu viele Ausländer sind und sie es wirklich begrüßen würde, wenn man einfach eine große Mauer drum herum bauen würde, damit keiner mehr reinkommt. Yeah, das beste aus dem 3. Reich und der DDR, vereinigt zu einem wirklich schönen Gesamterzeugnis! Juchu!
Geht's noch?
Ich vermute, ich muss hier jetzt nicht aufzählen, warum das Menschenverachtend, schwachsinnig und schlicht und ergreifend hohl ist. Oder doch? Es scheint ja eine recht verbreitete Ansicht unter meinen Altersgenossen zu sein - zumindest in Ansätzen.
Unter Umständen bekommt man noch erzählt, der Holocaust sei eine Erfindung, um 'den Deutschen' zu schaden. Ich weiß nicht, wie ich das außer strohdoof noch nennen soll. Wirklich nicht. Vielleicht haben diesen Menschen die vielen Horrorfilme die Birne aufgeweicht, sie scheinen die Geschehnisse im 3. Reich jedenfalls mit einem solchen zu verwechseln.
Es ist so unglaublich praktisch einen Schuldigen zu haben, man muss sich keine großen Gedanken machen, man kann sämtliche widerliche Wesenszüge völlig 'legal' und für jeden nachvollziehbar ausleben... Warum auch nicht wieder mal ein paar 'Untermenschen' zu praktischeren Dingen wie Seife verarbeiten? Es ist zum Heulen - und ich werde wirklich böse. Wirklich richtig böse. Und wisst ihr, was wir aus dem dritten Reich lernen? Nein, nicht, das die Menschen eingeschüchtert, verführt und verarscht wurden. Sondern dass die meisten Menschen leichte Sadistische, menschenverachtende Züge haben. Man muss das nur legalisieren und ihnen ein 'Alibi' geben, und sie leben sie mehr oder weniger aus. Wahrscheinlich sogar das nette, völlig normale Mädchen von nebenan.

Was tun? Meine Devise ist 'Schnauze auf'. Man muss den Leuten klar machen, dass wir so etwas nicht tolerieren, wir wollen das nicht. Also - macht den Leuten klar, über was sie reden, ruhig in aller Deutlichkeit.
Und man muss auf sich selbst achten. Warum sollte man selbst nicht auch irgendwo solche Wesenszüge haben? Irgendwo ganz unten, so unglaublich es einem jetzt auch erscheint.
12.1.07 17:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

»layout by Grenzenl0s
»picture by Sweet & Talented
»content by Solomon.Grundy

Was ist das?

Mein kleiner Blog, zeitweise eingeschlafen, in dem ich hauptsächlich schreibe, um zu schreiben, und nicht um gelesen zu werden.

Linkage

.home .ich .gästebuch .music .weiter

Some Facts

.age~17 .gender~female .likes~a lot and nearly nothing .dislikes~definitly a lot...

Gratis bloggen bei
myblog.de